Finanzen

In der Finanzwelt besitzen einige Begriffe eine doppelte Bedeutung. Als Privatkredit werden zum Beispiel Ratenkredite, die von Geldinstituten an Privatpersonen vergeben werden, bezeichnet. Ratenkredit steht zudem für ein Darlehen, welches von einer Privatperson an eine andere Privatperson vergeben wird.

Kreditvergleich

 

Kreditvergabe zwischen Privatpersonen

Schon vor Jahrtausenden, lange bevor Geld und Banken existierten, wurden Privatkredite angewendet. Anstelle von Geld wurden beim Privatkredit Rohstoffe ausgetauscht. Durch die Entwicklung von Bargeld und Banken wurden andere Finanzierungsformen und der Kreditvergleich entwickelt und der Privatkredit verdrängt. Tatsächlich ist der Privatkredit niemals verschwunden. Wenn sich jemand von seinen Eltern, einem Freund oder einer anderen Person Geld leiht, handelt es sich stets um einen Privatkredit.

 

Vorteile von einem Privatkredit

Von einem Privatkredit profitieren sowohl der Geldgeber als auch der Kreditnehmer. Kredite von Privatpersonen werden online beantragt. Dadurch spart die Person, die einen Privatkredit sucht, Nerven und Zeit. Die Chancen, als Privatperson von einem privaten Investor ein Darlehen zu erhalten, sind zudem höher als bei einer Sparkasse oder Bank. Der Grund dafür ist, dass für Geldinstitute die Schufa-Auskunft entscheidet, ob ein Kreditantrag genehmigt oder abgelehnt wird. Bei einem Privatkredit wird die Bonität anhand mehrerer Faktoren bewertet. Deshalb können auch Antragsteller mit mäßiger Bonität einen Privatkredit erhalten. Der Kreditvergleich beweist zudem, dass ein Kredit von Privatinvestoren meistens zinsgünstiger ist. Dies beweist ein zuvor durchgeführter Kreditvergleich. Private Investoren, die Darlehen an andere Privatpersonen vergeben, orientieren sich nicht ausschließlich am Schufa-Score. Sie sehen auch den Menschen hinter dem zu finanzierenden Projekt. Durch überzeugende Projektbeschreibungen wurden schon zahlreiche ungewöhnliche Privatkredite vergeben. Wie hoch die Ersparnis durch einen Kredit von Privatpersonen zum Bankkredit ist, können Verbraucher ermitteln, indem Sie einen Kreditvergleich durchführen. Einen Kredit von privat können auch Personen, zum Beispiel Selbstständige/Freiberufler, deren Kreditantrag nach dem Kreditvergleich von der Bank abgelehnt wurden, erhalten. Auch ein Schufa-Eintrag ist kein Ablehnungsgrund. Der einzige Ablehnungsgrund ist eine extrem negative Schufa-Auskunft. Ob Anleger bereit dazu sind, das persönliche Projekt mit einem Privatkredit zu finanzieren, ist bereits kurz nach Einstellens des Kreditgesuches erkennbar.

 

Privatkredite sind flexibler als Ratenkredite von Geldinstituten

Kredite von Privatpersonen werden von verschiedenen Investoren vergeben. Das Geld ist nicht an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden, wie zum Beispiel bei einem Wohnkredit oder Autokredit. Nach der Auszahlung funktioniert der Privatkredit wie ein Ratenkredit von einer Bank/Sparkasse. Die Rückzahlung der Kreditsumme inklusive Zinsen erfolgt durch monatliche Raten. Sondertilgungen können jederzeit kostenlos vorgenommen werden. Ein weiterer Vorteil ist die Flexibilität von einem privaten Investor. Ein direkter Kreditvergleich wie bei einem klassischen Ratenkredit kann bei einem Privatkredit nicht durchgeführt werden. Nach Einstellen des Kreditgesuches auf der Online-Plattform ist ein Kreditvergleich durchführbar, indem die verschiedenen Kreditangebote verglichen werden. Einen Kreditvergleich durchzuführen, lohnt sich für jede Art Kredit. Wer sich für einen Kredit von privat entscheidet, handelt den Zinssatz mit dem Geldgeber frei aus. Die Kreditlaufzeit wird ebenfalls individuell zwischen dem Investor und dem Kreditnehmer vereinbart. Häufig wird die Kreditsumme, ohne Sicherheiten und Bonitätsprüfung sofort ausgezahlt. Nicht nur auf der Plattform, auf welcher Kredite von Privatpersonen vermittelt werden, sondern auch im Bekanntenkreis muss die Bonität des Kreditnehmers berücksichtigt werden. Verzögerungen, weil der Kreditnehmer die Rate nicht zahlen kann und die Ratenhöhe angepasst werden muss, beeinträchtigen die Beziehung zu Familienmitgliedern/Freunden erheblich. Ein Vertrag in Schriftform ist deshalb empfehlenswert, vorausgesetzt, er wurde korrekt formuliert.

 

Ein Kredit von Privatpersonen lohnt sich aufgrund der Online-Abwicklung, Flexibilität, günstigeren Zinsen und schnellen Abwicklung für Verbraucher immer.